Image

Das Kreiskrankenhaus Osterholz ist ein modern ausgestattetes wirtschaftlich gesundes Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit den Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie und Orthopädie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Radiologie, Anästhesie und Intensivmedizin sowie einem Medizinischen Versorgungszentrum mit Praxen für Chirurgie, Gastroenterologie, Kardiologie, Pädiatrie und Urologie. Unsere 480 Mitarbeiter versorgen jährlich ca. 7.000 stationäre und 45.000 ambulante Patienten.

Wir bieten zum 01. Oktober 2023

Ausbildungsplätze zur OTA Operationstechnische Assistentin (m/w/d)

an.

Die Arbeit im Operationssaal ist Teamarbeit. Chirurgen, Anästhesisten und medizinisches Assistenzpersonal sind hoch spezialisierte Fachkräfte. In der 3-jährigen Ausbildung wird Ihnen hierfür alles notwendige fachliche, organisatorische und pflegerische Fachwissen vermittelt. Die Schwerpunkte in der Tätigkeit als OTA liegen in der selbständigen Organisation und Koordination der Arbeitsabläufe im Operationsbereich in Zusammenarbeit mit allen beteiligten Berufsgruppen, Instrumentieren während der OP, Vor- und Nachbereitung der Operation inklusive der Dokumentation, Bereitstellung und Wartung des Instrumentariums und der medizinischen Geräte sowie der Umsetzung der Hygienerichtlinien.

Wir bieten:

  • Attraktive finanzielle Vergütung (Stand 04/2022):
  • im 1. Ausbildungsjahr 1.190,69 € monatlich
  • im 2. Ausbildungsjahr 1.252,07 € monatlich
  • im 3. Ausbildungsjahr 1.353,38 € monatlich
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Jahressonderzahlungen und vermögenswirksame Leistungen
  • Fundierte praktische Ausbildung sowie ein aufgeschlossenes und freundliches Team
  • Qualifizierte Ausbildung im theoretischen Teil im Institut für Weiterbildung in der Kranken- und Altenpflege (IWK) in Delmenhorst
  • Fahrtkostenerstattung zur Berufsschule
  • Gesundheitsmanagement, Firmenfitness, hauseigene Cafeteria, betriebliche Altersversorgung (VBL)
  • Kostenlose Parkplätze, überdachte Fahrradstellplätze mit E-Bike Lademöglichkeit

Wir wünschen uns:

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung
  • Gute Schulnoten
  • Idealerweise Vorerfahrungen in der Betreuung und Pflege von Menschen (z.B. Bundesfreiwilligendienst, Praktikum)
  • Freude im Umgang mit Menschen und an Teamarbeit
  • Empathie und Verantwortungsbewusstsein sowie physische und psychische Belastbarkeit

Für telefonische Fragen steht Ihnen Herr Rolf Weiß, Pflegedienstleitung, T 04791 /803 - 230 gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte direkt über unser Online-Bewerbungsportal.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung